Beteiligte Institutionen

nanoinformation.at ist ein Gemeinschaftswerk vieler engagierter Köpfe und Hände. Folgende Institutionen haben an der Entstehung dieser Informationsseite für die Öffentlichkeit mitgearbeitet:

Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK)
Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT)
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF)
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT)
Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES)
Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA)
Arbeitsinspektion (AI)
BioNanoNet Forschungsgesellschaft mbH
EU-Umweltbüro
Forschungsförderungsgesellschaft (FFG)
Montanuniversität Leoben
Nanonet Styria
NanoTrust (Institut für Technikfolgenabschätzung, Österreichische Akademie der Wissenschaften)
Umweltbundesamt GmbH
Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)