Was mit Nanotechnologie möglich ist...

Lebensmittel

Mit Hilfe der Nanotechnologie können Lebensmittel länger frisch gehalten werden. Auch das Aussehen, der Geschmack und die Konsistenz können verändert werden. Wichtige Stoffe wie Vitamine, Mineralstoffe oder Aromastoffe können von nanostrukturierten Materialien umgeben und somit "eingekapselt" werden. Diese Kapseln dienen als Schutz für die Wirkstoffe. Empfindliche Stoffe können so besser verarbeitet werden.

... und was nicht

Oft ist von Nanotechnologie bei Lebensmitteln von phantasievollen Produkten zu hören. Beispiele für diese zauberhaften Produkte sind Milchshakes, die je nachdem, wie kräftig sie geschüttelt werden, nach Vanille, Erdbeere oder Schokolade schmecken sollen. Oder Pizza, die nach Salami, Schinken oder Pilzen schmecken soll, je nachdem wie sie in der Mikrowelle aufgebacken wird. Solche Lebensmittel sind jedoch nur Vision und haben mit der derzeitigen Wirklichkeit nichts zu tun.
An Nanomaterialien geforscht wird sowohl bei den Herstellern von Lebensmitteln, als auch bei Herstellern von Verpackungen. In der Verpackungsindustrie ist die Verwendung von Nanomaterialien schon weiter fortgeschritten. Realistisch bei Lebensmitteln sind verschiedene Verkapselungssysteme.

Wissen wir schon alles?

Darüber, was mit absichtlich hergestellten Nanopartikeln passiert, wenn sie mit dem Lebensmittel in den Körper gelangen, ist noch wenig bekannt. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) kommt in ihrer Studie 2009 zu dem Schluss, dass es bis jetzt zu wenige Informationen für eine Bewertung der gesundheitlichen Auswirkungen von Nanomaterialien in Lebensmitteln gibt. Derzeit überwiegt bei den Experten die Meinung, dass abbaubare Nanopartikel gesundheitlich unbedenklich sind. Handelt es sich um lösliche Nanopartikel, die in Lösung gehen, so sind sie nicht mehr als "Nano" anzusehen. Was mit Partikeln passiert, die unlöslich sind und in ihrer Nanoform verbleiben, daran muss noch weiter geforscht werden.

Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit

Webauftritt der EFSA zu Nano in Lebensmitteln

> mehr

EFSA Leitfaden 2011

Hier ist der Leitfaden der EFSA für die Bewertung von Nanotechnologie im Lebens- und Futtermittelbereich zu lesen (in englischer Sprache)

> mehr

EFSA Gutachten 2009: Nano in Lebensmitteln

Hier ist das EFSA Gutachten über die potenziellen Gefährdungen von Lebens- und Futtermitteln durch Nanotechnologien zu lesen (in englischer Sprache)

> mehr